Freitag, 18. April 2014

Ein noch nicht einmal 10 Monate alter Vater … ???


Der Tod hat für Lebende etwas Bedrohliches, über das man nicht gern spricht, weil man verdrängen möchte, was irgendwann unvermeidlich ist.

Wenn aber in einer Musteranzeige einer wöchentlich erscheinenden Lokalzeitung ein noch nicht einmal 10 Monate altes Baby zum Lebenspartner und Vater gemacht wird, den man nach einem tragischen Unglücksfall auch erst nach ein und einem dreiviertel Jahr betrauert und beisetzt, dann hat der Tod auch etwas Skurriles.
Gefunden im „BLICKPUNKT“ vom 19. April 2014
 
*****

1 Kommentar:

  1. Stimmt, das ist wirklich nur schräg und unprofessionell ;-)

    AntwortenLöschen